Historischer Pfad der Schulgeschichte Sursee

Am 21. März 2003 wurde der Historische Pfad zum ersten Mal begangen. Er führte zu 10 Schauplätzen der Schulgeschichte in Sursee, die Wanderung präsentierte Fakten vom 15. bis zum 21. Jahrhundert. Die unglaubliche Erweiterung der Wissensgebiete und die konsequente Förderung der höheren Bildung in den letzten 50 Jahren, ab 1954 auch beim weiblichen Geschlecht, wird durch die geschichtliche Aufarbeitung erfahrbar.
Der geistige Vater des Projektes war der damalige Stadtarchivar Dr. Stefan Röllin, der auch an der Kantonsschule Sursee Geschichte unterrichtete. Er ist heute pensioniert.

Plakate an den verschiedenen Schauplätzen