Die Bildungsprofile an der Kanti Sursee

Möchtest du Architekt, Biologin, Psychologe, Managerin, Anwalt, Ärztin, Diplomat, Journalistin, Forscher oder Lehrerin werden? Diese und viele weitere interessante und anspruchsvolle Berufe setzen ein Studium voraus. In unserer Kantonsschule kannst du dich auf sämtliche Studiengänge an Universitäten und Hochschulen vorbereiten. 

Unser Bildungskonzept eröffnet dir eine breite Palette von Inhalten, die du dir in anspruchsvollem und stufengerechtem Unterricht erschliessen kannst. Deinem Bildungsplan gibst du mit der Wahl von Schwerpunkten ein individuelles Profil.

Langzeitgymnasium — in sechs Jahren zur Maturität

An der Kantonsschule Sursee kannst du nach erfülltem Übertrittsverfahren nach der Primarschule das Langzeitgymnasium besuchen, das du nach sechs Jahren mit der gymnasialen Maturität beendest. 
Langzeitgymnasium

Kurzzeitgymnasium — in vier Jahren zur Maturität

Falls du das Übertrittsverfahren nach der 2. oder 3. Sekundarschule Niveau A erfüllt hast, steht dir der Weg zur Maturität im Kurzzeitgymnasium offen; nach vier Jahren findet dein Abschluss mit der gymnasialen Maturität statt. 
Kurzzeitgymnasium

Life Sciences — ein bewegter Bildungsgang zur Maturität

Ab Schuljahr 2015/16 steht auch das Gymnasium mit Life Sciences in unserem Angebot. Falls dich Lebenswissenschaften, Bewegung, Gesundheit, Medizin, Biotechnologie, Animation, Sport oder Pädagogik besonders interessieren, ist dies eine weitere Option, die du ab dem 3. Gymnasialjahr oder beim Übertritt ins Kurzzeitgymnasium wählen kannst. 
Life Sciences

Via Latina — der neue klassische Bildungsweg zur Maturität

Falls du dein Bildungsprofil mit einem vernetzten Fächerkanon zu europäischen Sprachen und Kulturen mit Latein ergänzen möchtest, ist die Via Latina  eine weitere Wahlmöglichkeit, die du ab dem 3. Gymnasialjahr oder beim Übertritt ins Kurzzeitgymnasium wählen kannst. 
Via Latina

Fachmittelschule Sursee — in sieben Semestern zur Fachmaturität Pädagogik

Wer nach der 3. Sekundarschule die Bedingungen für den Eintritt in die Fachmittelschule erfüllt hat, sei es prüfungsfrei oder über die Aufnahmeprüfung, hat die Möglichkeit, in sieben Semestern die Fachmaturität Pädagogik zu erlangen. Dieser schulische Mittelweg zwischen Berufsbildung und gymnasialer Maturität öffnet die Tore zu verschiedenen höheren Ausbildungen und  zum prüfungsfreien Eintritt in Studiengänge der Pädagogischen Hochschulen. 
Fachmittelschule